Sozialisierungsspaziergang für alle Hunde bei Kötzting Oberpfalz

Sozialisierungsspaziergang für alle Hunde bei Kötzting Oberpfalz

Unser Sozialisierungsspaziergang (oder auf neudeutsch „social walk“ )  ist von gegenseitiger Rücksichtsnahme geprägt und dient dazu, dass Hunde Vertrauen zu Artgenossen und Menschen aufbauen.

Bei diesen Spaziergängen laufen alle  Hunde in einer Gruppe zunächst an der Leine in angemessenem Abstand zueinander. Im Verlauf des Spaziergangs gehen die Hunde sowohl im Freilauf als an der Leine, wobei ängstliche bzw. unsichere Hunde sich allmählich an die Gruppe annähern können.

Kleine Übungen lockern den Spaziergang auf.

Ziel ist, dass die Mensch-Hund-Teams lernen, entspannt miteinander zu gehen und die Anwesenheit von Artgenossen und Menschen zu akzeptieren.

Ein Sozialisierungsspaziergang ist geeignet für Hunde, die

– unsicher gegenüber Artgenossen und/oder Menschen sind
– sich in ihrer Selbstkontrolle üben müssen (z.B. heranwachsende Hunde die beim Anblick anderer Hunde immer nur „Gaudi“ im Sinn haben)
– einfach nur mit dabei sein möchten.

Unser Sozialisierungsspaziergang ist eine gute Gelegenheit Euch und Euren Hund in der Annäherung sowie im Umgang mit Artgenossen und seiner Umwelt sicherer werden zu lassen.

Alle sozialisierten Hunde sind auf unserem Spaziergang herzlich willkommen. Nicht abrufbare,  unverträgliche oder aggressive Hunde möchten uns vorher vorgestellt werden. Wir entscheiden dann ob eine Teilnahme möglich ist.

Wir treffen uns regelmäßig an Samstagen um 14.00 Uhr an unterschiedlichen Orten in den Landkreisen REG, DEG, CHA und SR.

Von dort aus starten wir unseren ca. 1 1/2 stündigen Spaziergang in die angrenzende Umgebung. Für Welpen ist eine Abkürzung eingeplant.

Anmeldungen bitte per
Email an

HP@Rudelordnungsprinzip.de

oder telefonisch

+499945905512

Der Treffpunkt wird allen angemeldeten Teilnehmern durchgegeben

Teilnahmebeitrag 8,- € je Hund.